Electronica 2018

(Bild: PLS)

| von Redaktion
Electronica 2018

Die Lage der Embedded & Display Hallen auf dem Messgelände. Messe München

Die Hersteller und Distributoren aus den Bereichen Embedded & Display finden Sie auf der Electronica 2018 in den Hallen B4 und B5 – oder in unserem Online-Überblick. Auf den nächsten Seiten erwartet Sie ein Überblick über die Produkte, die dort auf der diesjährigen Electronica vorgestellt werden.

Für eine genauere Beschreibung der präsentierten Produkte klicken Sie einfach auf die jeweilige Beschreibung.

 

Electronica 2018

Der RZ/A2M-KI-Prozessor von Renesas ermöglicht die Entwicklung von Embedded-KI-Lösungen. Renesas

Renesas

Automotive- und Industrial-Lösungen:  Embedded-KI-Prozessor, Low-Power-MCUs und ADAS

Renesas Electronics zeigt am Stand unter anderem Highlights aus den Bereichen Industrial und Automotive. Mit dabei ist beispielsweise der RZ/A2M-Mikroprozessor für embedded-KI-Imaging in intelligenten Geräten.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 556

 

Electronica 2018

Das Conga-TS370-COM-Express-Basic-Type-6-Computer-on-Module mit Quad-Core-Intel-Core-i3 8100H-Prozessor. Congatec

Congatec

COM Express mit 3 GHz Intel-Core-i3-Prozessor: Einstiegsplattform für das High-End Embedded Computing

Das neue Conga-TS370-COM-Express-Basic-Type-6-Computer-on-Module mit Quad-Core-Intel-Core-i3 8100H-Prozessor von Congatec bietet eine von 35 bis 45 W konfigurierbare TDP, unterstützt 6 MB Cache und bis zu 32 GB Dual-Channel DDR4 2400 RAM.

Electronica 2018: Halle B5 Stand 402

 

Electronica 2018

Das MBa6ULxL bietet dank zahlreicher Schnittstellen eine sehr gute Grundlage für einfache Steuerungs- und HMI-Aufgaben. TQ

TQ Systems         

ARM und x86 vereint: Smarc, IIoT, ARM und mehr

Die Höhepunkte von TQ reichen unter anderem von neuen ARM-basierenden Lösungen über x86-Lösungen über ein Smarc-Mainboard, das die Welten von ARM und x86 vereint.

Electronica 2018: Halle B5, Stand 201

 

 

Electronica 2018

Sensor-Module, Haptic-Trigger und ein kapzitives Touch-Eingabegerät für Fahrzeuge sind bei Alps vertreten. Alps Electric

Alps Electric

Für den Automotive-Markt: Module und Sensoren für CASE, IoT und Virtual Reality

Zu den Highlights am Stand von Alps Electric zählt ein Eingabegerät, das kapazitive Technologie nutzt, um durch Touchbedienung die Kontrolle der Fahrzeugsysteme zu ermöglichen.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 343

 

 

Electronica 2018

Beschichtung 2K850. Electrolube

Electrolube

Beschichtungen und Harze: Elektrochemikalien für die Automobil-Elektronikfertigung

Electrolube ist auf der Electronica mit zwei Messeständen vertreten. Der Hauptstand widmet sich vor allem Anwendungen im Automobilbereich.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 315 und Halle A2 Stand 437

 

Auf der nächsten Seite sehen Sie Neuigkeiten von Display Elektronik, Vacuumschmelze, Asahi Kasei, Electronic Assembly und Schurter.

Electronica 2018

TFT-Display der DEM-Serie. Display Elektronik

Display Elektronik

3,5 Zoll und kleiner: TFT-Displays mit kapazitivem Touch

Erst kürzlich stellte Display Elektronik seine neuen TFT-Displays mit kapazitivem Touch und einer Bildschirmdiagonale unterhalb von 3,5“ vor. Auf der Electronica 2018 sind diese erstmalig ausgestellt.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 201

 

Electronica 2018

Die Vacuumschmelze stellt Stromsensoren und Drosseln für den Einsatz in Solarenergie-Anwendungen aus. Vacuumschmelze

Vacuumschmelze

Erneuerbare Energien: Bauelemente für Solarenergie-Anwendungen

Die Vacuumschmelze (VAC) zeigt ihr breites Portfolio an Stromsensoren, stromkompensierten Drosseln und Kernen sowie ihr Appliaktions-Know-how für die Nutzung erneuerbarer Energien.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 309

 

Electronica 2018

Im eigens entworfenen Konzeptfahrzeug AKXY zeigt Asahi Kasei seine Sensorik- und Audio-Lösungen. Asahi Kasei

Asahi Kasei

Mit AKXY-Konzeptfahrzeug: Automotive-Sensorik und Premium-Audio

Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei zeigt Technologien und Lösungen für die Automobilindustrie in den Bereichen Sensorik und Premium-Audio. Das Unternehmen ist Anbieter von D/A- und A/D-Wandlern sowie von digitalen Signalprozessoren.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 516

 

Electronica 2018

Mit resistivem und kapazitivem Touch (PCAP) für direkte Eingaben. Electronic Assembly

Electronic Assembly

Typspezifische und flexible GUIs: Multifunktions-Displays

Die Multifunktions-Displays der Uni-TFT-Familie von Electronic Assembly bieten mit ihren vielseitigen Fähigkeiten eine gute Plattform, um typspezifische, flexible GUIs für eine Vielzahl elektrischer und elektronischer Geräte zu erstellen.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 300

 

Electronica 2018

Der DG11 ist eine Weiterentwicklung des Kombi-Gerätesteckers 6135. Schurter

Schurter

Für hohen IP-Schutz: IEC-Gerätestecker mit Geräteschutzschalter

Beim DG11 von Schurter handelt es sich um einen variabel montierbaren IEC-Gerätestecker C14/C18 mit integriertem Geräteschutzschalter TA35 für eine Vielzahl an Applikationen, die unter anderem einen erhöhten IP-Schutz erfordern.

Electronica 2018: Halle B4, Stand 227

 

Auf der nächsten Seite Thema: Neues bei E.E.P.D., Garz & Fricke, PLS, Melexis und Microchip.

Electronica 2018

Das Androx-System wurde um weitere Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor erweitert. E.E.P.D.

E.E.P.D.

Panel-PC ohne Lüfter: Embedded-App-Box

E.E.P.D. erweitert ultrakompakten Android-basierten Androx-Panel-PC um Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor.

Electronica 2018: Halle B5 Stand 140

 

 

 

Electronica 2018

Das 15,6-Zoll-HMI mit PCAP-Touch. Garz + Fricke

Garz & Fricke

Auch für den Outdoor-Einsatz: HMIs und Panel-PCs

Um ein 15,6-Zoll-HMI mit PCAP-Touch aus der Santoka-Familie erweitert Garz & Fricke die aktuelle HMI-Linie.

Electronica 2018: Halle B5 Stand 300

 

 

PLS

Optimierte Fehlersuche: Synchrones Debuggen von Aurix-Multichip-Systemen

Mit dem Multi-Target-Debug-Adapter für das Universal-Access-Device UAD3+ (UDE3+) der Universal-Debug-Engine (UDE) stellt PLS ein Tool für das synchrone Debugging von Multi-Chip-Systemen vor.

Electronica 2018: Halle B4 Stand W22

 

 

Electronica 2018

Melexis führt für magnetische Verschlüsse und Schalter die IMC-Technologie ein, die auch die seitliche Erfassung von Magnetfeldern erlaubt. Melexis

Melexis

Für den Automobilelektronik-Markt: Seitliche Erfassung für magnetische Verschlüsse und Schalter

Melexis für die IMC-Technologie (Integrated Magnetic Concentrator) in mehreren Varianten seiner magnetischen Verschlüsse und Schalter (Latch & Switch) ein und bietet damit vor allem Entwicklern im Automobilelektronik-Markt Vorteile.

Electronica 2018: Halle C6 Stand 109 und Halle B4 Stand 542

 

Electronica 2018

Mit ihren Sicherheitsfunktionen stellen die 32-Bit-MCUs der Serien SAM L10 und SAM L11 von Microchip die Manipulationssicherheit auf Chip-Ebene sicher. Microchip

Microchip

ARM-Trustzone-Technologie: 32-Bit-MCUs mit Manipulationssicherheit auf Chip-Ebene

Microchip stellt mit den Serien SAM L10 und SAM L11 32-Bit-Mikrocontroller (MCUs) vor, die den steigenden Bedarf nach mehr Sicherheit in IoT-Entpunkten adressieren.

Electronica 2018: Halle B5 Stand 241 und Halle B5 Stand 141

 

 

Auf der nächsten Seite geht es um Produkte von Portwell, Kontron, Tianma, Osram Opto Semiconductors und Kirron.

Electronica 2018

Das Carrierboard PCOM-C700, Type 7 COM Express. Portwell

Portwell

COM-Express-Portfolio erweitert: Evaluierungsboard unterstützt 10 GBE

Mit dem Carrierboard PCOM-C700, Type 7 COM Express erweitert Portwell sein COM-Express-Portfolio.

Electronica 2018: Halle B5 Stand 140

 

 

Electronica 2018

Das COMe-cVR6 (E2) im COM-Express-Compact-Type-6-Formfaktor. Kontron

Kontron

COMe-cVR6 (E2) Modul mit AMD-Ryzen-Embedded-V1000-Prozessor: Computer-on-Module mit dem neuesten AMD-Prozessor

Kontron stellt das neue Computer-on-Module COMe-cVR6 (E2) im COM-Express-Compact-Type-6-Formfaktor vor..

Electronica 2018: Halle B5 Stand 140

 

 

Electronica 2018

Displays nach eigenen Vorstellungen gestalten. Tianma

Tianma

Beliebige Formen möglich: Touch-Displays in Freeform

Tianma stellt neue Prototypen und Prozesstechniken vor, mit denen Entwickler und Designer Displays nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten können.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 231

 

 

Electronica 2018

Osire-Prototyp von Osram. Osram Opto Semiconductors

Osram

Security, Mobility und Co.: Breites LED-Portfolio für diverse Anwendungsgebiete

Unter dem Motto „From Illumination to Photonics“ zeigt Osram in vier Themenbereichen das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten für lichtbasierte Anwendungen mit seinem Portfolio an LEDs, Lasern, VCSEL und Sensoren.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 155

 

Electronica 2018

Auszug aus dem Produktportfolio von Kirron. Kirron

Kirron

Kirron Light auf der Electronica: LED-Portfolio ausgebaut

Die Firma Kirron Light Components zeigt dieses Jahre auf der Electronica unter anderem das Dyco-LED-Programm von Ubleds (Taiwan), das sich stark vergrößerte.

Electronica 2018: Halle B4 Stand 260

(tm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?