„Ich schätze seit langem den strategischen Fokus des Unternehmens (Harman) auf die Entwicklung von Technologien und maßgebliche Kooperationen, die das Fahrer- und Passagiererlebnis im Auto verbessern“, sagte Christian Sobottka, der zum jahresbeginn die Leitung der Automotive Division von Harman International übernehmen wird. Harman International Industries

„Ich schätze seit langem den strategischen Fokus des Unternehmens (Harman) auf die Entwicklung von Technologien und maßgebliche Kooperationen, die das Fahrer- und Passagiererlebnis im Auto verbessern“, sagte Christian Sobottka, der zum Jahresbeginn die Leitung der Automotive Division von Harman International übernehmen wird.
(Bild: Harman International Industries)

| von Martin Large

Darüber hinaus wird er in das Senior Leadership Committee des Unternehmens berufen sowie die Geschäftsführung der deutschen Tochtergesellschaft Harman Becker Automotive Systems antreten. Sobottka war zuletzt Chief Executive Officer, Chief Technology Officer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch Automotive Steering. In seiner neuen Aufgabe wird Sobottka von der Harman-Niederlassung in Garching aus arbeiten und in seiner neuen Position direkt an den President und Chief Executive Officer von Harman, Michael Mauser, berichten.

Sobottka verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in der Automobilbranche. Bevor er als CEO und CTO der Bosch Automotive Steering (GmbH) tätig wurde, war er innerhalb von Bosch sowie zum Unternehmen gehörenden Firmen mit Führungsaufgaben in verschiedenen Abteilungen wie Engineering, Sales, Marketing und Operations betraut. Sobottka hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur in Elektrotechnik der TU Darmstadt sowie einen Executive MBA der Universität von Bradford.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?