Kein Bild vorhanden

Integrated Device Technology Inc. (IDT) hat heute die Übernahme der in Privatbesitz befindlichen Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI) mit einem Kaufpreis von 307 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Durch die vor sechs Wochen angekündigte Übernahme erhält IDT nun ein Automotive- und Industriegeschäft, sowie hochleistungsfähige Leistungselektronik- und Signalaufbereitungs-ICs.

ZMDIs Stärke in den Bereichen Automotive und Industrie bietet IDT sofortige Design-in-Möglichkeiten für Anwendungen wie drahtloses Laden (Wireless Charging), Power Management, Timing und Signalaufbereitung. Die programmierbare High-Power-Leistungselektronik-ICs ergänzen IDTs bestehende Low- und Medium-Power-Bausteine, was IDT eine Vorreiterstellung bei hochleistungsfähigen, skalierbaren Power-Management-Lösungen für alle Anwendungen von SSDs (Solid State Drives) über Rechenzentren bis hin zu 4G/5G-Basisstationen ermöglicht.

(jck)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?