Qorvo übernimmt den irischen Anbieter von IR-UWB-Technologie Decawave.

Qorvo übernimmt den irischen Anbieter von IR-UWB-Technologie Decawave. (Bild: Decawave)

Von der Übernahme verspricht sich Decawave die noch breitere und globale Marktdurchdringung seiner IR-UWB-Technologie (Ultra Wideband). Die Technologie basiert auf einem aufkommenden IEEE-Standard und ermöglicht einer äußerst präzise Ortung.

Derzeit kommt IR-UWB bereits in Smartphones und Autos und in mehr als 40 anderen vertikalen Systemen zum Einsatz. Ihre Stärken liegen in der präzisen Ortung in Gebäuden und einer sicheren Kommunikation. Darüber hinaus bietet die Technologie von Decawave kontextbezogene Benutzeroberflächeen und fortschrittliche Analysen. Die nächsten Ziele bei der Etablierung der Technologie sollen weitere Beiträge zum IEEE, dem Car Connectivity Forum, der FiRa und der UWB-Allianz sein, um PHYs und Protokolle der nächsten Generation zu definieren. Dies soll die Interoperabilität zwischen den Anwendungen unterstützen.

(na)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?