Gebäude Komax

Komax hat Ende letzter Woche von Aufzughersteller Schindler ein Grundstück in Dierikon mit einem Produktions- und Bürogebäude abgekauft. Dieses befindet sich unmittelbar neben dem Komax-Hauptsitz und macht es möglich, künftig alle Schweizer Aktivitäten in Dierikon zu vereinen. (Bild: Komax )

Von Aufzughersteller Schindler hat Komax ein Grundstück in Dierikon mit einem Produktions- und Bürogebäude gekauft. Das Grundstück befindet sich unmittelbar neben dem Komax-Hauptsitz, hier wird das Unternehmen künftig alle Schweizer Aktivitäten bündeln. Das Gebäude am bisherigen Produktionsstandort in Rotkreuz soll verkauft werden.

Komax hat seit Jahren daraufhin gearbeitet, sämtliche Tätigkeiten in der Schweiz an einem Standort zu konsolidieren. Der Anfang 2020 bezogene Neubau am Hauptsitz in Dierikon war der erste Schritt dazu, mit dem Kauf der Liegenschaft soll die Zusammenführung der Schweizer Standorte Realität werden. Das Grundstück in Dierikon enthält bisher unverbautes Land von 6400 m2. Dadurch hat Komax die Möglichkeit, in Zukunft weiter wachsen zu können.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?