LX Instruments beteiligt sich an Fabricate

LX Instruments beteiligt sich an Fabricate (Bild: LX Instruments)

Der Mess- und Prüfsystemhersteller LX Instruments aus Sindelfingen beteiligt sich mit 49 % an Fabricate in Ankara. Das von Serdar Hekimhan 2018 gegründete Unternehmen hat sich auf Design, Entwicklung und Aufbau von Turnkey-Lösungen und elektromechanische Komponenten vor allem für die Branchen Aerospace und Automotive spezialisiert. Die Ingenieure und Elektroniker haben bereits Lösungen für Halbleiter- und Hochfrequenz-Themenstellungen wie Pulsed HF, On-Wafer-Kontaktierung und Test von High Power DUTs realisiert.

Der mittelständische Systemintegrator LX Instruments ist spezialisiert auf Testlösungen rund um End-of-Line-Tests in der Elektronikfertigung und bedient schwerpunktmäßig die Luft- und Raumfahrtindustrie. In der Tochtergesellschaft BSW Test Systems & Consulting bearbeitet das Unternehmen Halbleiter- und HF-/mmw-Themen.

LX Instruments baut derzeit sein Netz an Standorten aus. Zuletzt hatte das Unternehmen die LX Instruments Schweiz AG gegründet.

 

 

 

(gk)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?