LX Instruments beteiligt sich an Fabricate

LX Instruments beteiligt sich an Fabricate (Bild: LX Instruments)

| von Gunnar Knuepffer

Der Mess- und Prüfsystemhersteller LX Instruments aus Sindelfingen beteiligt sich mit 49 % an Fabricate in Ankara. Das von Serdar Hekimhan 2018 gegründete Unternehmen hat sich auf Design, Entwicklung und Aufbau von Turnkey-Lösungen und elektromechanische Komponenten vor allem für die Branchen Aerospace und Automotive spezialisiert. Die Ingenieure und Elektroniker haben bereits Lösungen für Halbleiter- und Hochfrequenz-Themenstellungen wie Pulsed HF, On-Wafer-Kontaktierung und Test von High Power DUTs realisiert.

Der mittelständische Systemintegrator LX Instruments ist spezialisiert auf Testlösungen rund um End-of-Line-Tests in der Elektronikfertigung und bedient schwerpunktmäßig die Luft- und Raumfahrtindustrie. In der Tochtergesellschaft BSW Test Systems & Consulting bearbeitet das Unternehmen Halbleiter- und HF-/mmw-Themen.

LX Instruments baut derzeit sein Netz an Standorten aus. Zuletzt hatte das Unternehmen die LX Instruments Schweiz AG gegründet.

 

 

 

(gk)

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?