Kein Bild vorhanden

Die russische Vertretung von Michell Instruments – Regular Co. – erhielt eine Sondergenehmigung zur Lieferung von portablen Cermax Taupunktmessgeräten an das Kernkraftwerk Tschernobyl. Da die einheimischen Produkte, die man ursprünglich verwenden wollte, nicht den geforderten Spezifikationen entsprechen, entschied man sich für den ‘Cermax Portable’. Das Gerät basiert auf der neuesten Generation von Keramik-Taupunktsensoren und gewährleistet so stabile Messergebnisse für fast alle gängigen Prozessgase.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?