Mouser Electronics kommt mit Trenz Electronic ins Geschäft

Mouser Electronics kommt mit Trenz Electronic ins Geschäft. (Bild: Mouser Electronics)

| von Gunnar Knuepffer

Mouser Electronics hat eine globale Vertriebsvereinbarung mit dem Entwicklungsdienstleister Trenz Electronic aus Hüllhorst unterzeichnet. Der Distributor vertreibt nun eine Auswahl von industrietauglichen Xilinx-FPGA-basierten Multiprozessor-System-on-Chip-SoMs (MPSoC SoM) des Herstellers, die mit Schaltnetzteilen für alle Boardspannungen ausgestattet sind.

Das MPSoC SoM TE0803 ist mit einem Xilinx Zynq UltraScale+ FPGA und bis zu 8 GB 64-Bit DDR4 SDRAM sowie 128 MB Flash-Speicher ausgestattet. Die TE0803-Module enthalten bis zu acht serielle High-Speed-Transceiver-Paare plus eine Anzahl von konfigurierbaren Ein-/Ausgängen.

Die MPSoC SoMsTE0820 basieren ebenfalls auf einem Zynq UltraScale+ FPGA und verfügen über bis zu 4 GB 32-Bit-DDR4-SDRAM und maximal 128 MB SPI-Boot-Flash-Speicher. Die 4 cm mal 5 cm großen Module umfassen vier serielle High-Speed-E/A-Schnittstellen und 132 leistungsstarke HP PL-Ein-/Ausgänge (High Performance Programmable Logic).

Die SoMs TE0720 verfügen über einen Xilinx Zynq-7000 SoC mit bis zu 1 GB DDR3/L SDRAM und 32 MB Quad-SPI-Flash-Speicher. Die Module enthalten sowohl einen USB-PHY-Transceiver, als auch einen Gigabit-Ethernet-PHY-Transceiver.

(gk)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?