Mouser Electronics vertreibt künftig die Produkte von Theobroma Sytems.

Mouser Electronics vertreibt künftig die Produkte von Theobroma Sytems. (Bild: Theobroma)

Mouser Electronics vertreibt nun die Produkte des österreichischen Unternehmens Theobroma Systems. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen im Embedded Engineering sowie Module mit eingebetteten Systemen an.

Der Distributor offeriert das RK3399-Q7 System-on-Module. Dies ist nach Angaben des Unternehmens das erste Qseven-Modul der Branche mit den Arm Cortex-A72-Kernen. Basierend auf einer LITTLE-Architektur integriert der RK3399-Q7 zwei Arm-Cotex-72-Kerne, vier Arm-Cortex-A53-Kerne und einen Arm-Mail-T860-MP4-Grafikprozessor mit 4K-Ausgabefähigkeiten. Das SoC ist sowohl für Temperaturen in der Industrie als auch für Temperaturen bei handelsübliche Anwendungen erhältlich. Das SoM unterstützt Anwendungen in den Bereichen Industriegeräte, Visual Computing, Bildanalyse, Robotik, Smart Home Automation und Künstliche Intelligenz.

Auch das EVK-RK3399-Q7 Development Kit von Theobroma Systems wird von Mouser angeboten.

 

 

 

(gk)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?