Die Magnetschwebetechnologie bei Acopos 6D ermöglicht Produktmanipulationen und -transporte mit sechs Freiheitsgraden.

Die Magnetschwebetechnologie bei Acopos 6D ermöglicht Produktmanipulationen und -transporte mit sechs Freiheitsgraden. Wie genau, zeigt B&R in seinen Workshops. (Bild: B&R)

Mit ihrem neuen Transportsystem Acopos 6D will B&R flexiblere und kompaktere Anlagendesigns ermöglichen und setzt dabei auf das Prinzip der Magnetschwebetechnik. Dabei bewegen sich Shuttles mit integrierten Permanentmagneten berührungslos auf einer Fläche aus Motorsegmenten. Die elektromagnetischen Motorsegmente sind 240 x 240 mm groß und können zu beliebigen Formen zusammengesetzt werden. Die Shuttles tragen je nach Größe 0,6 bis 14 kg Gewicht und bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 m/s. Parallel zur linearen Bewegung im zweidimensionalen Raum, lässt sich die Schwebehöhe ändern und gleichzeitig das Shuttle in allen drei Achsen drehen und neigen.

In zwei 45-minütigen Webinaren am 16.3.2021 und 23.03.2021, jeweils um 10:00 Uhr, geht B&R mehr auf technische Features und Anwendungen von Acopos 6D ein.

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung. Die Anmeldefrist endet 48 Stunden vor Workshop-Beginn.

Kurzvorstellung von B&Rs Acopos 6D

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?