Die Pepperl+Fuchs GmbH, Mannheim, hat mit der omnitron AG einen der Pioniere der optischen Identifikation mit Datamatrix-Codes übernommen. Im Verbund der Pepperl+Fuchs-Gruppe soll die internationale Vermarktung der Identifikationstechnik vorangetrieben werden. Zukünftig läuft der Vertrieb der Omnitron-Geräte daher über die internationale Vertriebsorganisation des Geschäftsbereichs Fabrikautomation im Hause Pepperl+Fuchs. Um den schnellen Innovationszyklen im Markt für Datamatrix-Lesung Rechnung zu tragen, soll der Entwicklungs- und Applikationsbereich am Sitz der omnitron AG in Griesheim deutlich ausgebaut werden.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?