Philippe Rosier leitet ab September Symbio.

Philippe Rosier leitet ab September Symbio. (Bild: Symbio)

Philippe Rosier ist seit September neuer CEO von Symbio, dem vor einem Jahr gegründeten Brennstoffzellen-Joint-Venture von Michelin und Faurecia. Rosier ist zusätzlich als COO auch für das operative Geschäft verantwortlich.

Der CEO folgt auf Fabio Ferrari, der 2010 Symbio gegründet hatte. Ferrari wechselt zu Michelin, um sich dort um die Wasserstoffaktivitäten zu kümmern.

(gk)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?