Kein Bild vorhanden

Zusammen wollen Phoenix Contact und Mauell intelligente Lösungen für den Energiemarkt entwickeln. Aktuelle Projektvorhaben umfassen Automatisierungslösungen mit Open-Source-Architekturen, Netzwerk- und Kommunikationslösungen sowie intelligente Anschlusssysteme.

Insbesondere mithilfe der offenen Steuerungsplattform PLCnext wolle Phoenix Contact seine Automatisierungstechnik auf die Anforderungen der intelligenten Energienetze ausrichten, so Ulrich Leidecker, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Business Area Industriemanagement und Automation (IMA).

(mns)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Flachsmarktstraße 8
32825 Blomberg
Germany