15622.jpg

Das Peter Pilz Technologiezentrum ist ab sofort die Heimat für den Bereich Forschung & Entwicklung des Automatisierungstechnikers. Grund für den nach modernen Umwelt-Standards errichteten Neubau war die stark gestiegene Mitarbeiterzahl dieser Abteilung. „Damit setzen wir auch nach außen ein deutliches Zeichen für unser Wachstum“, kommentiert Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin in Ostfildern. Das innerhalb von sechs Monaten aufgezogene Zentrum hat die Form einer Ellipse und folgt exakt dem Verlauf des Grundstücks. Die über vier Stockwerke verteilten 1600 Quadratmeter Bürofläche bieten Platz für bis zu 150 Ingenieure. Das Technologiezentrum soll dazu beitragen, die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens im Bereich der sicheren Automation zu gewährleisten. Mit dem Gebäude ist Pilz in der Lage, künftig einer wachsenden Mitarbeiterzahl des Bereichs F & E genügend Raum zu bieten.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?