Prof. Dr. Armin Schnettler ist neuer VDE Präsident

Prof. Dr. Armin Schnettler ist neuer VDE Präsident (Bild: VDE, Anja Rottke)

Prof. Dr. Armin Schnettler, CEO New Energy Business bei Siemens Energy, ist turnusgemäß neuer Präsident des VDE und möchte den Schwerpunkt seiner Präsidentschaft auf Safety, Security und Sustainability legen. Mit 100.000 ehrenamtlichen Experten, 1500 Mitgliedsunternehmen und 2000 Mitarbeiter deckt der VDE von der Informationstechnik über Energie-, Medizintechnik, Mikroelektronik die gesamte Bandbreite der Elektrotechnik ab. Stellvertretender VDE-Präsident ist Alf Henryk Wulf, Aufsichtsratsmitglied der Software AG. Schnettler ist seit vielen Jahren im VDE aktiv und trieb als Vorsitzender der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (VDE ETG) maßgeblich die Themen Energiewende und Netzausbau voran.

„In meiner Amtszeit als VDE Präsident möchte ich den VDE noch stärker auf die Themen der Nachhaltigkeit und ‚Energy of the Future‘ sowie Safety und Security ausrichten. Ich freue mich, dass ich im Netzwerk VDE zusammen mit mehr als 100.000 ehrenamtlichen Experten und 1500 Unternehmen Technologien für eine lebenswerte Zukunft vorantreiben kann. Gemeinsam streben wir an – und ich habe keinerlei Zweifel daran, dass uns das auch gelingen wird – DER neutrale und kompetente technisch-wissenschaftliche Partner für die Industrie, die Politik und insbesondere die Gesellschaft zu werden“, sagt der neue VDE Präsident über seine Ziele.

 

(aok)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?