| von d.boenning

Bei der Sicherheitsbatterieklemme SBK von Autokabel handelt es sich um ein passives Sicherheitssystem, das auf der Basis einer speziell entwickelten Batterieklemme funktioniert. Durch einen pyrotechnischen Treibsatz wird die Batterieleitung innerhalb von 2 Millisekunden von der Batterieklemme getrennt.

Kommt es zu einem Unfall des Fahrzeuges, bei dem der Airbagsensor aktiviert wird, schickt dieser ein elektrisches Signal über einen Kontaktstecker an den pyrotechnischen Treibsatz, der dafür sorgt, dass die aus Einpressbolzen und Leitung bestehende Einheit aus der Halterung herausgeschossen wird.

Dabei ist das Gehäuse des Systems so konzipiert, dass ein Lösen des getrennten Kabels nicht möglich ist. Es ist hierbei sichergestellt, dass kein Kontakt mit der Strom führenden Seite entstehen kann. Für die Notstromversorgung des Fahrzeuges (Warnblinker, etc.) sorgt ein zweiter Leitungsabgang, der an einem Zusatzschraubpunkt im vorderen Bereich der Batterieklemme kontaktiert ist und im Crashfall nicht mit abgetrennt wird.

Das patentierte Sicherheitsbatterieklemmensystem besitzt die Zulassung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, sowie die europäische und internationale Lager- und Transportgenehmigung. Trotz Pyrotechnik ist der Umgang mit diesen Teilen einfach und ohne weitere Genehmigung möglich, wodurch das System besonders flexibel in der Gestaltung neuer Klemmenvarianten ist. Die aktuellste Generation der pyrotechnischen Trenneinheiten erfüllt die neusten Automobilrichtlinien hinsichtlich der Lebensdauer von Pyroeinheiten von 15 Jahren. 345AEL0208

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?