RS Components

Künstliche Intelligenz und das IoT sind zwei Schwerpunktthemen bei RS Components. (Bild: RS Components)

Besucher können dort Beispiele für die Anwendung des kostenlosen und einfach nutzbaren professionellen CAD-Softwaretools Design-Spark von RS kennen lernen. Hinzu kommen unterschiedliche Designs, die mit Design-Spark-PCB erstellt wurden, wie zum Beispiel ein Gitarrenpedal, das auf dem KUGG Nutube „Valve amp“ basiert. Am Messestand ist zudem eine Raspberry Pi gestützte Selfie-Kamera ausgestellt. In der „RS Pro“-Zone soll es eine reale Werkbank geben, die eine Reihe von RS Pro-Elektronik, elektrische und mechanische Produkte einschließlich Handwerkzeugen, Werkzeugkisten, Test- und Messgeräten und den neuesten RS Pro 3D-Drucker zeigt.

Zwei Bereiche fassen darüber hinaus die dominanten Trends der Industrie, das Internet der Dinge (IoT) und Künstlichen Intelligenz (AI), ins Auge. Der „IoT Connected Stand“ zeigt ein Open-Source-Sensor-basiertes Board, das Umweltdaten erfasst und über ein Lora-WAN-Gateway an die Design-Spark-IoT Cloud sendet. Des Weiteren stellt der Distributor hier die Verwendung von Blockchain-Ledger-Technologie in einer Reihe von industriellen Anwendungen dar. Im Bereich AI wird das „Pidentifier“-System gezeigt, das einen Raspberry Pi und seine Kamera mit dem Intel Movidius Neural Compute Stick (NCS) verbindet.

Electronica: Halle C5, Stand 147

(tm)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RS Components GmbH

Hessenring 13 b
64546 Mörfelden-Walldorf
Germany