Die vollständige Reihe an PowerLok-Steckverbindern von Amphenol ist ab sofort bei RS Components in der EMEA-Region erhältlich. RS Components

Die vollständige Reihe an PowerLok-Steckverbindern von Amphenol ist ab sofort bei RS Components in der EMEA-Region erhältlich. (Bild: RS Components)

RS Components ist damit nach eigenen Angaben die einzige Bezugsquelle, die das gesamte Powerlok-Programm aus einer Hand anbietet. Die kompakten Steckverbinder im Metallgehäuse (Schutzart IP67) eignen sich für Versorgungs- und Signalverbindungen in Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen. Die Anschlüsse bieten Platz für bis zu vier Signal- und vier Versorgungsstromkreise. Dabei schafft ein flaches Legierungsgitter mit hoher Leitfähigkeit einen robusten Kontakt mit hoher Dichte zum Gegenstift (Radsok-Kontakttechnik). So erzielen diese Steckverbinder ein sanftes und gleichmäßiges Aufeinandertreffen der Kontakte und eine gleichmäßige Kraftverteilung. Dies bewirkt eine hohe Vibrationsfestigkeit und lange Lebensdauer. Die Powerlok-300-Serie ist speziell für Anwendungen mit Strömen von 150 bis 300 A vorgesehen. Entsprechend gibt es Varianten, um Kabelgrößen von 35 bis 95 mm aufzunehmen. Wie alle Powerlok-Steckverbinder sind die Modelle der Serie 300 mit einer automatischen Sekundärverriegelung ausgestattet, die ein unbeabsichtigtes Lösen des Kontakts verhindert.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?