Längere Lieferzeiten gibt es bei einer Reihe von Siemens-Produkten, unter anderem den Steuerungen Simatic S7-1500. Siemens

Längere Lieferzeiten gibt es bei einer Reihe von Siemens-Produkten, unter anderem den Steuerungen Simatic S7-1500. (Bild: Siemens)

| von Martin Large

Bei den aktuell betroffenen Produkten von Siemens Digital Industries geht um 15 Factory-Automation-Produkte wie Simatic-S7-1500-Steuerungen (CPUs und I/Os), um 25 Motion-Control-Produkte aus der Sinamics- und Simotics-Reihe sowie um 7 Produkte aus der Prozessautomation, zum Beispiel PCS 7-Produkte.

Um den Auftragsrückstand so schnell wie möglich abzubauen und zu den Standard-Lieferzeiten zurückzukehren, will Siemens DI die Produktionskapazitäten durch zusätzliche Schichten (Arbeitstage und Wochenenden) und zusätzliche Produktionslinien erhöhen.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_all" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?