Elektronikfertigung von Swissbit in Berlin

Swissbit startet eine neue Elektronikfertigung in Berlin. (Bild: Swissbit)

Swissbit, Spezialist für die Speicherung und Schutz von Daten in Industrieanwendungen und im Internet der Dinge, hat eine neue Elektronikfertigung am Standort Berlin-Marzahn eröffnet.

Seit 2002 produziert das Unternehmen in  Deutschland, nun stärkt es seine Bindung an den Standort Berlin und verdreifacht mit der neuen Fertigung seine Produktionskapazitäten für hochintegrierte Elektronikmodule

In der neuen Fabrik wird auf knapp 2600 m2 Produktionsfläche die Präzisionsfertigung von industrietauglichen Speicher- und Security-Modulen hochgefahren. Mit der neuesten Generation von Flash-Speichern wie auch mit Security-Produkten für Embedded-IoT-Lösungen wie Speichermodulen mit integrierten Chips für Authentifizierung und Datenverschlüsselung bedient Swissbit Wachstumsmärkte. Nach Einschätzung des Unternehmens wird die zunehmende Vernetzung von Geräten im Internet der Dinge die Anforderungen an den Schutz von Daten und Geräten und damit die Nachfrage nach intelligenten Security-Produkten für Embedded-IoT-Lösungen massiv steigern. Ein Anwendungsgebiet der neuen Swissbit-Lösung ist die Fälschungssicherheit von Registrierkassenaufzeichnungen, die in Deutschland ab diesem Jahr Pflicht ist.

(gk)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?