Nexperia_PR image_RETs

Die Bauteile von Nexperia sind für Ausgangsströme bis 100 mA spezifiziert und AEC-Q101-qualifiziert. (Bild: Nexperia)

Nexperia bietet die weltweit erste Familie von 80-V-RETs (Resistor-Equipped Transistors, Transistoren mit integrierten Widerständen). Die neuen RETs oder ‚Digital-Transistoren‘ bieten eine ausreichende Sperrspannungsreserve für Anwendungen in Kraftfahrzeugen mit 48-V-Bordnetz wie etwa Mild-Hybrid und Elektroautos und andere Anwendungen mit höheren Betriebsspannungen, die größeren Spannungsspitzen und Impulsen ausgesetzt sind und für welche die bisherigen 50-V-Typen unterdimensioniert sind.

RETs vereinen im normalen SOT23- (250 mW Ptot) oder SOT323- (235 mW Ptot) Gehäuse sowohl einen Transistor als auch einen Basis-Vor­wider­stand und einen Basis-Emitter Parallelwiderstand; sie sparen dadurch Platz und Produk­tions­kosten. Im SOT363-Gehäuse (Ptot 350 mW) sind zudem Double-RETs (zwei Transistoren einschließ­lich Basis-Vor­wider­ständen und Basis-Emitter Parallelwiderständen) verfügbar, die einen noch höheren Integrationsgrad bieten und weitere Ein­sparungen ermöglichen. Die neuen Serien NHDTx und NHUMx umfassen 42 Typen, unter anderem auch PNP/NPN-Kombinationen. Die Widerstandskombinationen sind die gleichen wie bei den 50-V-Typen von Nexperia.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?