Industry Survey Report – Learning from Covid-19

(Bild: ASM)

Auch wenn die Pandemie andere Branchen noch härter getroffen hat, stehen auch die Elektronikfertigungen rund um den Globus vor großen Herausforderungen. So verzeichneten 55 % der befragten Unternehmen negative Folgen auf ihre Fertigung. 42 % meldeten konkret Rückgänge der Produktivität.

Mehr als nur Videokonferenzen: Die Mehrheit der befragten Unternehmen verlangt von Zulieferern künftig verstärkt Online-Angebote – auch für Trainings und Support.

Die Mehrheit der befragten Unternehmen verlangt von Zulieferern künftig verstärkt Online-Angebote – auch für Trainings und Support. ASM

04_large

Nur noch ein Fünftel der Unternehmen wird künftig in dem Maße Besucher empfangen, wie es vor der Krise üblich war. Wer nah am Kunden bleiben will, braucht neue Lösungen. ASM

Eine Lehre aus der Pandemiekrise: Resilienz stärken

Gefragt nach ihren mittelfristigen Planungen zeigt sich, dass die Unternehmen weltweit beginnen, gezielt die Resilienz ihrer Fertigungen zu stärken. Um künftig krisenfester produzieren zu können, setzen 75 % der befragten Elektronikfertiger auf weitere Automatisierung. Zwei von drei Unternehmen planen, die Digitalisierung ihrer Fertigungen und Geschäftsprozesse voranzutreiben und dabei auch verstärkt in die Nutzung von Remote Services zu investieren. Ein weiteres interessantes Ergebnis: Jeder dritte der befragten Elektronikfertiger plant, seine Lieferanten und Technologiepartner künftig einem Assessment bezüglich der Covid-19-Vorsorgemaßnahmen zu unterziehen.

Von Lieferanten wird Online- und Remote-Kompetenz erwartet

Was Kommunikation und Services angeht, so erwarten die Elektronikfertiger künftig mehr als nur Videokonferenzen. Die große Mehrheit der Unternehmen sieht Bedarf für Onlinetrainings und leistungsstarke Remote Services, um effizienter betreut und in künftigen Krisen besser gewappnet zu sein.

Die Ergebnisse des „Industry Survey Report – Learning from Covid-19“ finden Sie hier.

 

(pg)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG

Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München
Germany