Kein Spielraum für Fehler: Immer öfter haben Elektronikprodukte lange Lebenszykluszeiten und müssen häufig auch Extrembedingungen standhalten.

Yamaha Image 2.jpg D

Yamaha

Aspekte wie Qualität und Zuverlässigkeit haben daher oberste Priorität. Zudem steigen mit ständig wachsender Miniaturisierung, bei gleichzeitiger Individualisierung und einem erhöhten Bauteilmix, die Anforderungen an den Fertigungsprozess und damit an das Fertigungsequipment. Wer als Elektronikfertiger mithalten will, braucht nicht nur technisches Know-how, sondern auch gutes Equipment, um alle Prozessparameter exakt aufeinander abstimmen zu können. Dem Schablonendruck gilt nach wie vor die größte Aufmerksamkeit. Worauf ist bei der richtigen Auswahl zu achten? Egal, ob In-line-Systeme, Tisch- oder halbautomatische Geräte (Batch), die exklusive Marktübersicht der Productronic soll Anwendern bei der richtigen Auswahl helfen.