Die für medi¬zi¬nische Anwen¬dungen qualifizierten Tantal-Chipkonden¬satoren  haben minimale DC-Leckströme und kleine Abmessungen.

Die für medi¬zi¬nische Anwen¬dungen qualifizierten Tantal-Chipkonden¬satoren haben minimale DC-Leckströme und kleine Abmessungen.AVX

Die zuver­lässige Medical-Grade-Tantal-Konden­satorserie ist für Nenn­spannungen von 4 bis 50 V und den Tempe­ratur­bereich von -55 bis +125º C spezi­fi­ziert, sie deckt den Kapa­zi­täts­bereich von 0,1 bis 330 µF ab. Die Kondensatoren weisen geringe DC-Leckströme auf. Die Tantal-Chipkonden­satoren der Serie TAZ-HRC-5000 sind in den Gehäusegrößen A bis H verfüg­bar und zählen, laut AVX, zu den kleinsten Produkten dieser Art am Markt.

„Die Serie TAZ-HRC-5000 setzt einen neuen Maßstab für extrem niedrige DC-Leckströme, überzeugt durch hervor­ragende Spezi­fi­ka­tionen, wie sie für medi­zi­nische Anwen­dungen unabdingbar sind, und bietet den Kunden die Wahl zwischen zahl­reichen Optionen“, sagte Allen Mayar, Marketing­manager für Tantal­produkte bei AVX.

Für die Serie TAZ-HRC-5000 stehen Optionen zur Aus­wahl, die es dem Kunden ermög­lichen, das Produkt auf die Anfor­de­rungen der jewei­ligen Anwen­dung abzu­stimmen – ganz gleich, ob es sich um eine medi­zi­nische oder sonstige Anwen­dung handelt, die Zuver­läs­sig­keit und/oder mini­malen Leckstrom erfor­dert. Zu den Optionen zählen DC-Leckstrom-Grenzwerte, diverse Anschlussplattierungen (Zinn/Blei-Lot, Reinzinn oder Gold), Standard- und Low-ESR-Versionen sowie zwei Zuver­läs­sig­keits­testverfahren: Weibull-Klassi­fi­zie­rung und Stoßstromtest nach MIL-PRF-55365. Die Konden­satoren dieser Serie sind in Groß­ver­packung, im Blister­gurt auf Rolle oder als Waffle-Packs liefer­bar.