Der Volumendosierer MPP1 dosiert auch Medien mit nicht konstanter Viskosität.

Der Volumendosierer MPP1 dosiert auch Medien mit nicht konstanter Viskosität.Musashi-Engineering

Der servogesteuerte Kolbendosierer eignet sich für Medien mit einer Viskosität von 1 bis 50.000 Pa s. Typische Mengen sind 0,005 bis 0,1 ml. Typische Anwendungen sind das Potting von LEDs, optischen und elektronischen Komponenten, Bahn-Dosieren von Dichtstoffen sowie das Dosieren von silikonhaltigen Klebstoffen. Verwendet werden in der Regel Materialkartuschen von 1 bis 70 ml. Dosiermenge und -geschwindigkeit können als Parametersätze (max. 400) programmiert werden. Die Integration in Steuerungen von automatisierten Anlagen erfolgt über Digital-IOs.

SMT Hybrid Packaging 2015: Halle 7, Stand 201