Fachmesse all about automation

Zur Fachmesse all about automation am 5. und 6. Juni in Essen kamen mehr als 1.300 Fachbesucher. Von den Ausstellern erhält die Messe Zuspruch wie von Franco Polo, Gebietsverkaufsleiter West bei Balluff, der „ein sehr positives Klima“ und „durchweg fachlich interessante Gespräche“ feststellte. Untitled Exhibitions

In Essen waren in diesem Jahr auch mehr 145 Aussteller zugegen, gut 11 % mehr als im Vorjahr. Der Messeveranstalter Untiteled Exhibitions berichtet weiter, dass die Aussteller besonders die Qualität der Fachgespräche herausstellten: „Interessiertes Publikum und vielversprechende Neukontakte. Gerne wieder!“, so  wird unter anderen Jens Herwig-Sandkuhl, Geschäftsführer von Tival Sensors am Ende Messe zitiert.  Auch Unternehmen, die zum ersten Mal in Essen ausgestellt hatten, seien „begeistert“ gewesen, so der Veranstalter. So habe Thomas Schulze, Sortimentsmanager bei Automation24, die entspannte Atmosphäre und die guten Kundenkontakte gelobt.

Die einheitliche Standoptik ist eines der wesentlichen Elemente des Messekonzepts. Dazu Michael Stinn, Consultant bei Lachmann & Rink: „Die Gleichheit der Stände setzt den Fokus wieder auf Inhalte anstatt auf budgetabhängige Show.“ Bei der all about automation ist der Projektbezug in den Gesprächen gegeben. Dem pflichtet Jens Hilger, Geschäftsführer bei Lucom, bei: „Der überwiegende Teil der Messebesucher sind Fachleute und Entscheidungsträger auf der Suche nach intelligenten Lösungen.“

Nächste Messe in Leipzig im September

Am 11. und 12. September 2019 findet die nächste all about automation-Messe in Leipzig im Globana Messezentrum statt. Die Aussteller zeigen Systeme, Komponenten, Software und Engineering für die industrielle Automation und industrielle Kommunikation im Kontext von Industrie 4.0. Spotlights setzt die Messe auf die Themen und Anwendungsfelder ‚Im Fokus‘: Industrielle Kommunikation, Industrial Internet of Things, Safety und Security sowie Normen und Vorschriften. Zwei Anwendungsfelder sind es, die die Messe in diesem Jahr darüber hinaus in den Fokus stellt: den Bereich Handling, Robotik, Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) und den Schaltschrank- beziehungsweise Schaltanlagenbau. Das Vortragsprogramm auf der Talk Lounge ist schwerpunktmäßig auf diese Automatisierungstrends ausgerichtet.

Am 15. bis 16. Januar 2020, starten in Hamburg die all about automation-Messen ins neue Jahr.