551iee0619_Fraba_image-5ca36af9eef27536607476855c267855aae62feb1f95fbe0e6084f

Posital Fraba

Posital: Anders als bei konventionellen Neigungssensoren mit einem einzigen Beschleunigungssensor setzt die Dynamic-Tiltix-Serie ein duales Messsystem ein. Dem Beschleunigungssensor steht ein Gyroskop zur Seite, mit dem sich die tatsächliche Drehgeschwindigkeit in den unterschiedlichen Achsen ermitteln lässt. Das beseitigt die Schwachstelle herkömmlicher Neigungssensoren, bei denen ruckartige Bewegungen und Vibration automatisch zu einem Verrauschen und damit zu Fehlern bei der Winkel- und Positionsmessung führen.

Die Signale von Beschleunigungssensor und Gyroskop sind über Algorithmen verknüpft. Damit bieten sich die Sensoren für den Betrieb in mobilen Heavy-Duty-Maschinen wie schwerem Baugerät, Kränen, Landmaschinen sowie in Mining-Equipment an. Da das System neben den präzisen Neigungswerten auch die Beschleunigungskräfte und Rotationsgeschwindigkeit für alle drei Achsen erfasst, sind auch andere Anwendungen wie etwa das Monitoring von komplexen Bewegungsabläufen auf Containerbrücken oder im Bereich autonomes Fahren möglich. Die Sensoren im Druckgussgehäuse mit integriertem T-Koppler bieten Schutz bis IP69K. Der Temperaturbereich reicht von -40 bis 85 °C.

SENSOR+TEST 2019: Halle 5, Stand 341