Bildquelle: Melecs

Bildquelle: Melecs

Der Österreichische Spezialist für Elektronik, Mechanik und Schaltanlagen, Melecs (www.melecs.com) investiert in weitere eigene Standorte: Mit einem Elektronikwerk im Industriepark Györ, Ungarn, und einem Schaltanlagen-Werk in Teplice, Tschechien, macht der Dienstleister einen weiteren Schritt Richtung Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Die neuen Standorte in Ungarn und Tschechien bieten ideale Voraussetzungen und Synergiepotentiale und werden noch 2010 Vollbetrieb aufnehmen.

„Jetzt ist für Melecs der perfekte Zeitpunkt für den Aufbau eigener Zentral- und Osteuropastandorte. Wir setzen auch bisher schon auf gute Kooperationen mit Partnern in Osteuropa. Die Investition in eigene Werke wird unsere unternehmerische Verantwortung und Freiheit weiter erhöhen und ist der richtige Schritt, um im Elektronik- und Schaltanlagenbereich wettbewerbsfähig zu bleiben“ so Melecs CEO Friedrich Pressl.