Schneider Electric unterzeichnet eine Vereinbarung zur Akquisition des Unternehmens Merten, einem Anbieter von intelligenten Niederspannungslösungen für Wohn- und Industriegebäude. Christian Wiest, Vorsitzender der europäischen Division von Schneider Electric, kommentiert: „Durch die Akquisition können wir effiziente Energiespar-Lösungen für Wohn- und Industriegebäude anbieten.“ Udo Neumann, geschäftführender Gesellschafter von Merten, fügt hinzu: „Wir werden von der weltweiten Präsenz von Schneider Electric profitieren und die Einführung von Neuprodukten beschleunigen können.“ Vorbehaltlich der Zustimmung der deutschen und österreichischen Kartellbehörden wird die Transaktion im zweiten Quartal 2006 abgeschlossen sein.