Guardus: Die Version 3.4 des Manufacturing Execution Systems Guardus MES enthält nun einen neuen Workflow-Manager und einen Assistenten zum Konfigurieren und Verwalten automatischer Informationsprozesse. Die intuitive Benutzeroberfläche führt schrittweise durch den Ablauf der grafischen Workflow-Definition. Man kann dabei auf viele hinterlegte Standard-Workflows zugreifen. Im Rahmen des überarbeiteten Maßnahmen-Managements lassen sich Aktionen über die gesamte Prozesskette initiieren und über die Statusverwaltung sowie den Workflow-Manager verfolgen. Eine neue Oberfläche im Windows-Design verspricht Benutzerfreundlichkeit bei der Suche, Anlage und Anzeige von Maßnahmen und Terminen. Änderungen werden automatisch vom System dokumentiert. Ein Instandhaltungsmodul ist nun ebenfalls Teil des MES-Systems. (rm)

641iee0807