Das Messmodul Cansas-Druck der Berliner Messtechnik imc Messsysteme (Vertrieb Additive, Friedrichsdorf) dient der Umsetzung analoger Sensorgrößen auf den CAN-Bus. Die Drücke werden über eine Schlauchverbindung direkt ans Modul angeschlossen. Im Modul befinden sich die Signalkonditionierung, die Messelektronik mit digitalem Signalprozessor (DSP) und erstmals auch der Drucksensor selbst. Das Modul erlaubt eine intelligente Messung von Absolut- und Relativdruck und verfügt darüber hinaus über ein integriertes Barometer. Die mehrkanalig erfassten Drücke lassen sich mittels des DSP in Echtzeit mathematisch verrechnen. Die Messsignale stehen gemeinsam mit daraus errechneten Werten ausgangsseitig auf dem CAN-Bus zur Verfügung. Über die Druck-Sensor-Technologie lassen sich mit dem Modul zwei Messarten unterscheiden (Absolutdruck und Relativdruck).