Von Micrel gibt es jetzt zwei winzige duale Rail-to-Rail-Operationsverstärker, die nur ein Zehntel des Stroms vergleichbarer Bausteine verbrauchen. Der duale Operationsverstärker MIC862 bietet eine Bandbreite von -3 dB bei 5 MHz und einer Transitfrequenz von 3 MHz, benötigt dabei pro Kanal aber nur einen Strom von 31 µA. Für Anwendungen, die einen noch niedrigeren Stromverbrauch erfordern, läuft der MIC863 bei 4,2 µA pro Kanal und bietet dabei immer noch eine Bandbreite von -3 dB bei 800 kHz sowie eine Transitfrequenz von 450 kHz. Beide Operationsverstärker arbeiten bei einer Spannung zwischen 2 V bis 5 V und sind sehr verstärkungsstabil. Die Eingangs-Nullspannung beträgt 0,1 mV (typisch) und die Großsignal-Spannungsverstärkung ist mit 96 dB angegeben.