Microlease, Livingston und Electro Rent in Europa haben den Zusammenschluss ihrer europäischen Operationen vollendet. Die drei Unternehmen agieren künftig innerhalb der globalen Electro Rent Corporation als Electro Rent. Dadurch erhalten die Kunden Zugang zu einem globalen Inventar im Wert von mehr als 1,2 Mrd. Dollar. Mit über 300 erhältlichen Produkten von Herstellern wie Anritsu, EXFO, Fluke, Keithley, Keysight Technologies, Rohde & Schwarz, Tektronix  oder Viavi ist dies der größte Testgerätebestand in Europa.

Peter Collingwood, CEO Electro Rent

Peter Collingwood: „Electro Rent wird in der Lage sein, markenunabhängige Lösungen, hohe Verfügbarkeit und schnelle Lieferung einer breiten Palette von Geräten überall auf der Welt zu gewährleisten.“ Electro Rent

Durch die Nutzung der Kompetenz aus der gesamten Electro Rent Corporation kann das Team aus Ingenieuren, Finanz- und Bestandsverwaltungsexperten Kunden bei der Erfüllung technischer und finanzieller Test- und Messaufgaben unterstützen. „Electro Rent wird in der Lage sein, markenunabhängige Lösungen, hohe Verfügbarkeit und schnelle Lieferung einer breiten Palette von Geräten überall auf der Welt zu gewährleisten“, sagt Peter Collingwood, Chief Executive, Europa. „Dank flexibler Finanzierungsoptionen und Konzepte zur Bestandsoptimierung sind wir bestens positioniert, um unseren Kunden zu helfen.“

Mit Beginn der Unternehmensintegration hat Electro Rent verstärkt in neue und wachsende Technologien investiert, darunter allein 10 Mio. Dollar in 5G im Jahr 2019. Von dem Schritt zur Etablierung einer einheitlichen Marke werden auch die Mitarbeiter und Partner aller drei Unternehmen profitieren, da sie globale Investitionen ankurbelt und neue Möglichkeiten zur Zusammenarbeit schafft. Electro Rent wurde für seine Lösungen und Dienste für Testtechnik von Frost & Sullivan mit dem „Company of the Year Award“ für globale Bestandsverwaltung und Optimierung von Testequipment 2019 ausgezeichnet.