Schroff: Für die in der AdvancedMC-Spezifikation beschriebenen neuen Mid-size Module-Größe 4 TE gibt es jetzt speziell entwickelte Führungsschienen und Streben (Struts). Die Carrier kann man mit einer schmalen Kassette vergleichen, in die die AdvancedMC-Module eingeschoben werden. Die grünen Führungsschienen lassen sich nur in die rechte Seite des Carriers stecken. Sie sind so konzipiert, dass sie die Durchlüftung möglichst wenig beeinflussen und auch bei den Compact- und Full-size Carriern eingesetzt werden können. Die ebenfalls auf Luftdurchsatz optimierten Struts bilden die feste Verbindung zwischen den Seitenwänden und werden unten, in der Mitte und oben im Carrier positioniert. Außerdem dienen sie zur Aufnahme für ESD-Clips und als zusätzliche Kartenführung für die AdvancedMC-Module. Eine integrierte Führungsnut und Barrieren verhindern das versehentliche Einschieben eines Moduls an der falschen Position. (pe)

 

670iee0907