Dank ihrer geringen Stromaufnahme eignen sich die Freescale-MCU für portable Geräte.

Dank ihrer geringen Stromaufnahme eignen sich die Freescale-MCU für portable Geräte.

Freescale stellt fünf Mikrocontroller-Produktfamilien vor, die speziell für die Anforderungen der Medizintechnik konzipiert wurden. Die Stromaufnahme liegt unter 450 Nanoampere im Stopmodus und die Chips verfügen über Elektronik für die Ansteuerung eines LCD-Segment-Displays, einer USB-Schnittstelle und intelligenten Analog­funk­tionen. Die Produkte sind Teil von Freescales Product-Longevity-Programm, das ab erfolgter Qualifikation eine Lieferfähigkeit von 15 Jahren garantiert. „Mit der Einführung dieser fünf MCU-Familien verfügen Ingenieure über das Rüstzeug für die Entwicklung der medizintechnischen Geräte von morgen“, erklärt Aiden Mitchell, bei Freescale für industrielle und segmentübergreifende MCU verantwortlicher Direktor. „Die für portable medizinische Geräte konzipierten Bausteine warten mit der Präzision, den Schnittstellenoptionen und der Flexibilität auf, für die Freescale-Produkte bekannt sind.“
Die Bausteine reichen von modularen Acht-Bit- bis hin zu voll integrierten 32-Bit SoC: Die Flexis-MM-Linie, Freescales Flaggschiff für Medizintechnik, besteht aus neuen Pin- und Peripherie-kompatiblen Acht- und 32-Bit-MCU (MC9­S08­MM­128 und MCF51MM256). Sie entsprechen den FDA-Präzisionsstandards für medizinische Geräte und besitzen diverse Schnittstellenoptionen wie USB und ein integriertes Analog-Frontend. Zudem verfügt die MCU über einen Personal Health Care Device USB-Stack nach den Vorgaben der Continua Health Alliance. Die Funktionalität
der Flexis-JE-Reihe mit ihren Acht- und 32-Bit-Produkten (MC9­S08­JE128 und MCF­51­JE256) entspricht exakt den Flexis MM, jedoch ohne Analog-Frontend. Die Flexis LH Acht-Bit-MCU (MC9S08LH) verfügt über einen integrierten LCD-Treiber sowie einen schnellen 16-Bit SAR A/D-Wandler und bietet hohe Genauigkeit und Displayfunktionalität zum kleinen Preis.
Freescale bietet dazu passende Entwicklungskits, IDE, Echtzeit-OS, Referenzdesigns, Applikationsschriften, Softwarebeispiele und Online-Training. (lei)