Wichtig für den reibungslosen Betrieb des ADS-Antennensystems sind die zwei Drehdurchführungen, eine für Azimuth und eine für Elevation. Damit wird die HF-Übertragung zwischen dem statischen Teil und dem rotierenden Teil zuverlässig sichergestellt.

Mikrowellen-Drehdurchführung

Mikrowellen-Drehdurchführung von Link Microtek Link Microtek/Globes

Die zweikanalige Einheit verwendet einen zentralen 29,0 bis 31,0 GHz-Sende-Kanal, der in WR28-Hohlleiter implementiert ist, zur Übertragung von HF-Signalen mit einer Leistung von bis zu 50 W CW. Sie bietet ein VSWR von 1,3:1 und eine typische Einfügungsdämpfung von nur 0,5 dB. Das Signal wird direkt mittels Hohlleiter zur Antenne übertragen.