Der 170 × 170 mm² große Single-Board-Computer verfügt über integrierte EMI-Filter und arbeitet im Temperaturbereich von 0 °C bis +60 °C. Die Lagertemperatur ist von –20 °C bis +80 °C möglich.

Der 170 × 170 mm² große Single-Board-Computer verfügt über integrierte EMI-Filter und arbeitet im Temperaturbereich von 0 °C bis +60 °C. Die Lagertemperatur ist von –20 °C bis +80 °C möglich. EEPD

Das Single-Board-Computer (SBC) im Mini-ITX-Format von EEPD wird in Deutschland entwickelt, gefertigt und supportet. Der neue SBC basiert auf der sechsten und siebten Generation von Intel-Core-i3-7100U/i7-6600U/i5-6300U- und Intel-Celeron-3955U-Prozessoren. Der mögliche Eingangsspannungsbereich des Boards ist von 8 VDC bis 32 VDC  und sie enthält eine spezielle Vorrüstung für den Fahrzeugeinsatz. Darüber hinaus ist eine spezielle Überspannungsschutzschaltung für den Fahrzeugeinsatz implementiert, welche insbesondere Load-dump-Szenarien berücksichtigt. Zusammen mit der enormen Vielfalt an Standard- und Industrieschnittstellen bildet dies die Basis für ein breites Einsatzspektrum in der Automation, als Fahrzeugrechner oder in der Medizintechnik. Der Profive-MI-ITX eignet sich für den lüfterlosen Betrieb.

Zum Schnittstellenangebot gehören fünf USB-3.0-, neun USB-2.0-, zwei GBit-Ethernet- und zwei SATA-3.0-Ports. Für die Grafikausgabe stehen ein embedded-Display-Port und zwei Display-Ports, jeweils für Auflösungen bis zu 4096 × 2304 Bildpunkten, sowie eine 18/24-Bit-Dual-Channel-LVDS-Schnittstelle für bis zu 1920 × 1200 Pixel zur Verfügung. Der Arbeitsspeicher beträgt maximal 32 GByte DDR4-2133-MT/s-DRAM. Die Erweiterungsmöglichkeiten umfassen einen M.2-2242-Steckplatz, Typ M, für Solid-State-Drives, einen PCie-x4-Slot sowie einen PCI-Express-Mini-Card-Sockel, der für SIM-Card-Reader vorbereitet ist. Weitere technische Merkmale sind ein mehrkanaliges High-Definition-Audio-Interface mit analogen Audio-Ein-/Ausgängen, Health-Monitoring und Management mit regelbarer Lüftersteuerung, Backlight-Control und Watchdog.