Die Mini-Quarz-Kristalle aus der Xrced-Serie von Murata sind durch ihre geringen Abmessungen für Mobilfunk-Geräte und Module mit Wireless-Technologie geeignet.

Die Mini-Quarz-Kristalle aus der Xrced-Serie von Murata sind durch ihre geringen Abmessungen für Mobilfunk-Geräte und Module mit Wireless-Technologie geeignet. Murata

Die Mini-Quarz-Kristalle stammen aus der Xrced-Serie von Murata. Die steigende Nachfrage nach Wireless-Anwendungen im IoT treibt die Miniaturisierung von Komponenten für Smartphones, Wearables und Medizinanwendungen wie Hörgeräten voran. Bei den meisten Kristalleinheiten verschlechtert sich der RESR, wenn die Vibrationsfläche eines Kristalls aufgrund der Miniaturisierungs eingeschränkt wird.Die Kristallelemente der Xrced-Serie von Murata können diesen Verlustwiderstand trotz ihrer geringen Abmaße von nur 1,2 x 1,0 mm² niedrig halten und sind damit für den Einsatz in mobilen Geräten und Modulen geeignet.

Üblicherweise wird die Größe des Kristallelements durch die Verwendung von flachen Gehäusen reduziert. Dies kann jedoch zu Deformationen und zum Dichtungsbruch führen. Murata verwendet beim Packaging-Prozess eine Struktur zur Verteilung der Spannungen und gewährleistet damit dielektrische Festigkeit.

Das 37,4-MHz-XRCED37M400FXQ52R0-Kristallelement ist bleifrei gemäß RoHS-Verordnung (Phase 3) und ist für bleifreies Löten geeignet. Die Komponente hat eine Frequenz-Toleranz von ±20 ppm in einem Temperaturbereich von -30 bis 85 °C. Der maximale ESR beträgt 60 Ω und der Drive Level liegt bei maximal 100 µW.