Die Miniatur-DC/DC-Wandler des Typs X20 haben eine Ausgangsleistung von 20 W und sind wahlweise als SMD oder mit Durchsteck-Anschlüssen verfügbar. Die Löt-Pinning-Version steckt in einem Kunststoffgehäuse mit 2“ x 1“ Grundfläche (L x Bx H: 25,4 x 50,8 x 10,2 mm3 ). Die SMD-Version (SX20) als Open-Frame-Modul ohne Gehäuse misst 29,3 x 49,5 x 9,0 mm3 (L x B x H) und wiegt 14 g. Beide Versionen haben einen Weitbereichseingang mit 18 – 36 VDC oder 36 – 75 VDC Eingangsspannung. Die Ausgangsspannung beträgt wahlweise 5 V, 3,3 V, 2,5 V oder 1,8 VDC. Der Wirkungsgrad liegt beim 5-V-Modul bei typ. 85 %, beim 3,3-V-Modul bei typ. 83 %. Beide Versionen arbeiten im Temperaturbereich von -40 bis +105 °C.