Usound und ST Microelectronics kooperieren bei der Industrialisierung und Produktion miniaturisierter MEMS-Lautsprecher.

Usound und ST Microelectronics kooperieren bei der Industrialisierung und Produktion miniaturisierter MEMS-Lautsprecher. Usound

Die Mikrolautsprecher basieren auf den von Usound entwickelten Piezo-MEMS-Aktuatoren. Als MEMS-Bauelement sind die Lautsprecher deutlich kompakter, erzeugen weniger Wärme und verbrauchen weniger Strom als herkömmliche Produkte, ohne dass dies Einfluss auf die Audioqualität hat. ST Microelectronic will die Bauelemente in seiner Thin-Film-Piezo-Electric-Technologieherstellen. Damit können die Aktuatoren skalierbar für die Anwendung in Smartphones und Hörgeräten produziert werden.

Perspektivisch sollen die MEMS-Lautsprecher herkömmliche Balanced-Armature und elektrodynamische Lautsprecher in tragbaren Geräten ablösen. Die Produktion der Bauelemente startet im dritten Quartal 2017 und erste Consumer-Produkte mit MEMS-Lautsprechern sollen Ende des Jahres ausgeliefert werden.