Minikamera SeelectorICAM HD4 Hema

Minikamera Seelector Icam HD4 Hema

Hema: Dabei kann der Kamerakopf mehrere Meter von der Kamera-CPU entfernt montiert sein. Die Helligkeitsdynamik bis zu 170 dB sorgt laut Hersteller für ein sauberes Bild ohne Überblendungen. Ein Embedded-Rechner übernimmt Bildaufbereitung und Bildverarbeitungsfunktionen in Echtzeit. Diese Steuereinheit ist abseits des Arbeitsbereichs untergebracht. Die Bildausgabe erfolgt auf einem externen Monitor über einen VGA- oder Ethernet-Anschluss. Für die Einbindung in die Anlagenumgebung bietet die Kamera GigE Vision und digitale Ein- und Ausgänge. Tools wie Halcon machen es zudem möglich, ausgewählte Routinen auf dem Embedded-System zu integrieren.