In dieser 25seitigen Application-Note von Infineon Technologies geht das Unternehmen zunächst auf die theoretischen Hintergründe und die Notwendigkeit der Korrektur des Leistungsfaktors (PFC) ein, um dann gleich ganz nah an der Praxis einzusteigen. Anhand des Dokuments können Entwickler mit den Bausteinen ihre individuelle PFC im Modus CCM mit Hilfe des ARM-Cortex-M4-basierenden Mikrocontrollers realisieren.