Welches sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren von Rose Systemtechnik?

Heiko Felsmann:  Unsere Erfolgsfaktoren sind Qualität, Geschwindigkeit und Marktnähe. Wir kennen unsere Kunden und begegnen ihnen auf Augenhöhe und wissen diese mit unseren Produkten und Lösungen zu begeistern.

Wo sehen Sie Ihre größten Stärken?

Heiko Felsmann, Vertriebsleiter Rose Systemtechnik

Heiko Felsmann, Vertriebsleiter Rose Systemtechnik: „Der Markt sehnt sich nach Lösungsanbietern, die Systemtechnik können.“ Rose Systemtechnik

Heiko Felsmann:  Als dynamischer Mittelständler sind wir flexibel, schnell und liefern dabei eine Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Mit unseren drei Business Units (HMI-, Ex- und Industrielösungen) bedienen wir einen breiten Markt mit einem beeindruckenden Produktspektrum – vom Kleinstauftrag bis zur Großserie.

Welche Trends und größten Herausforderungen sehen Sie in Ihrem Markt?

Heiko Felsmann:  Der Markt sehnt sich nach Lösungsanbietern, die Systemtechnik können. Leere Gehäuse verkaufen wir kaum noch. Unsere Kunden schätzen unsere Dienstleistungen. Zirka 15.000 teil- bis vollkonfektionierte Gehäuse verlassen jede Woche allein unser Werk in Porta Westfalica.

Zum 1. August 2019 hat Rose Systemtechnik die CRE Rösler Electronic übernommen. Können Sie bitte etwas zu den strategischen Hintergründen sagen?

Heiko Felsmann:  Zur Vervollständigung unseres Portfolios fehlten noch kundenspezifische HMI-Komplettlösungen. Dadurch bekommen unsere Kunden ab sofort das gesamte Paket aus Steuergehäuse, Panel-PCs, Industrie-Monitoren, Embedded-PCs und Tragarmsystem.