Der 48-jährige Swen Klöden startete 2018 seine Karriere im Unternehmen. Mit Lean Teams, Prozessorientierung in der Werksorganisation, Flussprinzipien und 5S hat er als Werkleiter und Prozessexperte das Werk in 18 Monaten auf ein neues Fundament gestellt.

Swen Klöden ist technischer Geschäftsführer von KSG.

Swen Klöden verstärkt als technischer Geschäftsführer die Führungsspitze von KSG. KSG

Die im Familienbesitz befindliche KSG-Gruppe mit Standorten in Gornsdorf und im österreichischem Gars am Kamp ist mit einem Jahresumsatz von 112 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2019 und 900 Mitarbeitern einer der größten Hersteller von Leiterplatten in Europa.

Das Know-how hierzu hat er sich in seiner 17 Jahre währenden Erfahrung als technische Führungskraft sowie 21 Jahre andauernden Erfahrung in der Automobilzulieferindustrie angeeignet. Swen Klöden ist ausgebildeter Diplom-Betriebswirt (FH) und spezialisiert auf dem Gebiet der Logistik und Produktionswirtschaft.