Das TFT-LCD-Modul arbeitet bei Temperaturen von -40 bis +80 °C. Des Weiteren erreicht das mechanische Design eine Vibrationsfestigkeit von 6,8 Gs (sieben Mal mehr als 1,0-Gs-AA-Produkten von Mitsubishi Electric), die Kompressionsmontagen (LCD-Peripheriegeräte, die von hinten am Chassis befestigt sind) oder 1,5 Gs für eine seitliche Montage (Befestigung am Chassis über seitliche Öffnungen) ermöglichen.

Das 12,1-Zoll-WXGA-Farb-TFT-LCD-Modul von Mitsubishi Electric ist speziell für den Einsatz in rauen Umgebung angepasst.

Das 12,1-Zoll-WXGA-Farb-TFT-LCD-Modul von Mitsubishi Electric ist speziell für den Einsatz in rauen Umgebung angepasst. Mitsubishi Electric

Der hochauflösende WXGA-Bildschirm (1280 × 800 Pixel), der erweiterte horizontale/vertikale Blickwinkel von 176° sowie eine verbesserter Helligkeit von 1200 cd/m2 zählen ebenso zu den Neuerungen. Sie zeichnen sich zusätzlich durch ein hohes Kontrastverhältnis von 1000:1 aus. Der Dimmwert von 1 bis 100 Prozent sorgt für Sichtbarkeit bei jeder Umgebungshelligkeit. Außerdem verbessert das neu entwickelte TFT-Panel den NTSC-Farbraum um weitere 70 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell (AA121TH) und sorgt für lebendigere Grafiken. Alle Modelle sind quecksilberfrei und konform mit den Beschränkungen für die Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS), EU Richtlinie 2015/863.