Die beiden japanischen Unternehmen Mitsubishi Corporation (MC) und Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT) haben eine Beteiligung von Höhe von 30 Prozent an Here Technologies erworben. Zu diesem Anlass hatten sie kürzlich eine im gemeinsamen Besitz befindliche Holdinggesellschaft COCO Tech Holding in den Niederlanden gegründet.

Fahrzeug von Here Technologies im Einsatz

Bei Here Technologies sind jetzt Mitsubishi und NTT an Bord. Here Technologies

Here hat nun neun direkte und indirekte Anteilseigner: Audi, Bosch, BMW Group, Continental, Intel Capital, MC, Mercedes-Benz, NTT und Pioneer.

Yutaka Kyoya, Executive Vice President und Group CEO der Consumer Industry Group von Mitsubishi, sowie Hiroki Kuriyama, Member of the Board und Head of Strategic Business Development von NTT, treten nun auch in den Aufsichtsrat von Here ein.

Die beiden neuen Investoren sollen Here dabei unterstützen, schneller im asiatisch-pazifischen Raum zu wachsen.

Here und MC arbeiteten schon in der Vergangenheit in mehreren Bereichen als strategische Partner zusammen. Dazu gehören der Bereich Logistik für die mittlere und letzte Meile, die Bekämpfung von Verkehrsbelastung in Städten sowie ortsbezogene Werbung.

Beide Unternehmen seien sich des enormen Potenzials von ortsbezogenen Daten und Technologien bewusst, um Innovationen voranzutreiben, Effizienz und Nachhaltigkeit zu steigern, sagte Edzard Overbeek, CEO von Here Technologies.