Die MLH-Drucktransmitter von Honeywell, vertreten durch Sensortechnics, bieten sehr kostengünstige Druckmessung in Bereichen von 6 bis 550 bar. MLH-Sensoren nutzen neueste ASIC-Technologien und erreichen eine Gesamtgenauigkeit von typisch ±1 % des Messbereichs. Die sehr attraktiven Preise, besonders auch für großvolumige Anwendungen, ergeben ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Die MLH-Serie kann zur Druckmessung einer Vielzahl von industriellen Gasen und Flüssigkeiten eingesetzt werden, da alle medienberührenden Werkstoffe aus hochwertigen Legierungen bestehen. Durch die vollverschweißte Sensor-messzelle entfällt die sonst nötige Verwendung spezieller, auf das Medium angepasster Elastomerdichtungen. Die wichtigsten Eigenschaften der MLH-Serie:


– Druckbereiche von 0…6 bis 0…550 bar Relativdruck
– Vielzahl von Strom- und Spannungs-Ausgangssignalen
– Kompensierter Temperaturbereich von –40…125 °C
– Gesamtgenauigkeit typisch ±1 %FSO
– Hohe Medienverträglichkeit
– Sehr kompakte, robuste Gehäuse
– Hohe elektromagnetische Verträglichkeit (30 V/m)
– Große Auswahl an Druckanschlüssen und elektrischen Anschlüssen


Mögliche Anwendungsgebiete finden sich in Kompressoren, Kühl- und Klimaanlagen, Motoren, Bremssystemen und in der industriellen Hydraulik und Pneumatik.
Sensortechnics Kennzziffer 463


www.sensortechnics.com/de/mlh