Micro-Epsilon Eltrotec: Die Sondenlänge beträgt 1,4 m und lässt sich zwei Mal abknicken. Das Blickfeld von 110° wird durch eine LED beleuchtet, deren Licht mittels Glasfaser-Lichtleiter in die Sondenspitze geleitet wird. Auf Knopfdruck wird dann das auf dem 10,4″-Monitor zu sehende Bild auf einer 2-GB-SD-Karte gespeichert. Anschließend können die gewonnenen Daten bearbeitet werden. Eine USB- sowie eine S-VHS-Schnittstelle sind für die Datenübertragung vorgesehen. Die Funktionen lassen sich vom Handteil aus steuern. Alles zusammen ist mit Tastatur und Rechner in einem Koffer untergebracht und wiegt 7 kg. Für Energie sorgt eine Standardsteckdose.