Das Unternehmen präsentiert außerdem IoT-Sensor-Network-Module, die Sensoren mit hoher Präzision bei geringem Energieverbrauch integrieren und mit Bluetooth-Kommunikationsfunktionen ausgestattet sind. Die gesammelten Umweltdaten kann der Benutzer in einer Android-App ansehen, über die er auch Einstellungen vornehmen kann. Der Einsatz des Systems wird in einem Helm gezeigt und verdeutlicht, wie dieses den Kundenwünschen angepasste Produkt dazu beiträgt, die Sicherheit am Arbeitsplatz zu verbessern.

Sensor-Module, Haptic-Trigger und ein kapzitives Touch-Eingabegerät für Fahrzeuge sind bei Alps vertreten.

Sensor-Module, Haptic-Trigger und ein kapzitives Touch-Eingabegerät für Fahrzeuge sind bei Alps vertreten. Alps

Auch Entwicklungen wie der Haptic-Trigger – ein Produkt, dass die firmeneigene Force-Feedback-Technologie einsetzt und durch Druck, Vibtration, Temperaturregulierung, sowie das Wahrnehmen von Fingerbewegungen starke Immersion in die virtuelle Realität ermöglicht – ist am Stand vertreten.