Molex hat die schon früher angekündigte Übernahme der Firma AFlextech, Inc. mit Sitz in Taipeh/Taiwan erfolgreich abgeschlossen. AFlextech entwickelt und produziert verschiedenste flexible Leiterplatten und Baugruppen. AFlextech Inc. wurde 2003 gegründet und erwirtschaftet mit 300 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 25 Mio. US-Dollar. Das Unternehmen wird als Tochergesellschaft von Molex Incorprated operieren und in die Global Integrated Products Division von Molex eingegliedert werden.

Aflextech, bisher ein Zulieferer für Molex, hat sich auf 1- bis 10-lagige flexible Schaltungsträger für ein Anwendungsspektrum spezialisiert, das von Handheld-Consumer-Produkten wie Smartphones und Medizinelektronik-Geräten für den Privatgebrauch bis zu Computerperipherie, Datenspeichern und Automotive-Systemen reicht.(jj)